Auf diesen Seiten stellen wir Euch das Juku-Team vor. Wir, Harukumo und Yoko, organisieren gemeinsam die Events, den Unterricht, und teilen unsere Erfahrungen mit Euch.

Harukumo

„Shibari ist eine intime Form der Kommunikation“

Harukumo

Werdegang

DatumEreignis
09.2005-03.2006 Erster Langzeitaufenthalt in Tokio, erste Begegnung mit Osada Steve. Helfen im Dojo, Seile aufwickeln, putzen, fotografieren und filmen.
08.2006 Teilnahme am Workshop von Osada Steve in Berlin.
07.2011-03.2012 Zweiter Langzeitaufenthalt in Tokio. Einführung in Yukimura Haruki durch Osada-sensei, Intensivunterricht bei Yukimura-sensei.
09.2012Teilnahme als Co-Instruktor und Dolmetscher beim Yukimura-Workshop in Kopenhagen.
02.-05.2014Intensiver Unterricht im Studio SIX mit Osada-sensei und Assistenz im Studio. Erhalt des Namens Harukumo von Yukimura-Sensei und Verleihung der Instruktorenlizenz am 16. April 2014.
06.2014Gründung der Harukumo-Juku in Zürich Oerlikon, Beginn mit eigenem Unterricht.
03.-04.2015Drei Wochen in Tokio. Beginn der Zertifizierung im Osada-Ryû. Bestehen der Prüfungen für den 9., 8. und 7. Kyû innerhalb von drei Tagen.
10.2015Ausbildung bei Vinciens in Wien, Bestehen des 6. Kyû in Osada-Ryû.
01.2016Bestehen der Prüfung zum 5. Kyû in Osada-Ryû, abgenommen von Vinciens in Wien.
04.2016Kurztrip nach Tokio, um an der Gedenkverstanstaltung anlässlich des Todes von Yukimura-Sensei teilzunehmen.
04.2016Erfolgreiche Prüfung zum 4. Kyû.
04.2017Dreiwöchige Japanreise, Lessons bei Osada Steve. Erfolgreiche Prüfung zum 3. Kyû Osada-Ryû.
08.2017Privatstunden bei Osada Steve in Wien, erfolgreiche Prüfung zum 2. Kyû Osada-Ryû.
03.-04.2018Japanreise, Intensivunterricht im Studio SIX mit Osada Steve.
04.-05.2019Japanreise, Intensivunterricht im Studio SIX mit Osada Steve. Verleihung der Instruktoren-Lizenz im Osada-Ryû am 20. April.

Events und Auftritte

DatumStation
11.2015Erste Performance an der Schweizer Erotikmesse „Extasia“ mit Yoko.
12.2016Zweite Performance mit Yoko an der Extasia in Basel.
06.2017Videobeitrag in Vice Switzerland über Shibari in der Agglo.
07.2018 Erster Yukimura-Ryû-Workshop von Harukumo in Helsinki. Organisiert und vorbereitet von Nagor.
08.-09.2018Erste Workshop-Serie mit Osada Steve in der Schweiz, organisiert von Harukumo und Yoko in Zusammenarbeit mit dem Secret56.
09.2019 Zweite Workshop-Reihe mit Osada Steve in der Juku in Neuenhof, organisiert und betreut von Harukumo und Yoko.
06.2021Mitarbeit bei Kunst-Abschlussarbeit an der Kunsthochschule Luzern.

Yoko

Ich bin Yoko Sumii und seit mittlerweile 14 Jahren als Performerin im Shibari unterwegs. Mit meinem damaligen Performance-Partner Dragonrope war ich regelmässig auf den Bühnen der Boundcon in München oder der Extasia in der Schweiz zu sehen.

Yoko, Performerin. Shibari-Modell und Organisatorin der Juku

2014 habe ich gemeinsam mit Harukumo die erste Juku eingerichtet und gemeinsam mit ihm weiterentwickelt. Mir gefallen vor allem Suspensions und Performances, die eine eigene Story erzählen und mit Musik und passenden Kostümen gestaltet werden.

Seit 2016 habe ich auch als Fotografin erste Erfahrungen gesammelt. Die Emotionen und Stimmungen richtig einzufangen. Das ist mittlerweile eine richtige Leidenschaft von mir geworden und ich nutze jede Gelegenheit, mich mal wieder mit der Kamera auszustatten.

Ausserdem organisiere ich gerne Events und Workshops, bei denen wir weitergeben, was wir jedes Jahr in Japan neues erleben und lernen.

Wir als Juku-Team freuen uns auf Euren Besuch und stehen Euch natürlich gerne für Fragen zu Shibari, Kinbaku oder Japan immer zur Verfügung.